Termine

Treffpunkt: im ZEIT+RAUM Museum, Domonter Str. 2, 82110 Germering

„Jeden ersten und dritten Donnerstag“ im Monat mit Programm (Ausnahmen bestätigen die Regel) um 19:30.
Ein Donnerstag im Monat „Club-Stammtisch“ – ohne Programm, 19:30 – ca. 21:30.

Clubhaus    plakat_neu

Trailer Filmfestival Germering 2017

Wegbeschreibung zum Museum/Clubraum S-Bahn Station Germering:
SS8 Richtung Herrsching im 20min-Takt (10min-Takt in den Stoßzeiten). S-Bahn-Haltestelle Germering-Unterpfaffenhofen
Sie gehen in Richtung Kreisverkehr, biegen links ab, an der Stadthalle vorbei, die Kreuzung überqueren, weiter bis zum Rathaus, davor links ist die Domonter Str., das rote Gebäude ist das Museum Zeit + Raum, nicht zu übersehen, nur 850 m zu Fuß.
Bus-Nr. 857 fährt alle 10 Minuten; Haltestelle direkt an der S-Bahn und hält am Rathaus.

Wegbeschreibung

 

Sommerpause

 

14.09.2017
Stammtisch
Erfahrungsaustausch, Ratsch und Tratsch, gemütliches Zusammensein.
Dieser Abend steht den Mitgliedern zur Verfügung, um ihre Fragen mit den Kollegen zu besprechen. Selbstverständlich wird der Beamer eingeschaltet, wenn ein Mitglied einen kurzen Filmausschnitt (1-2 Minuten) mitbringt, der vielleicht Probleme mit sich bringt, die man sich nicht selbst erklären kann. Das gilt z.B. beim  Auftauchen von Farbblitzen oder beim Verschwinden des Tons während ein bis zwei Bildern/Frames des Films. In solchen Fällen werden wir den Filmausschnitt anschauen und das Problem bzw. Phänomen besprechen und diskutieren.
Der Stammtisch ist ohne jeglichen Programmpunkt.

 

Do. 21.09.2017
Filmwerkstatt – BDFA Umlaufprogramm
An diesem Abend können Mitglieder Ihre fertigen oder unfertigen Filme zeigen. Danach wird jeder Film besprochen und diskutiert. Wenn jemand seinen Film nicht besprochen haben möchte, wird er nicht gezeigt und erst beim nächsten Filmabend vorgeführt.
Jedes Mitglied hat ein Zeitkontingent von insgesamt 15 Minuten. Es kann also z.B. ein Film mit 15 Minuten sein oder fünf Filme mit je drei Minuten. Längere Filme müssen im Vorfeld beantragt werden.
Sollte noch Zeit frei sein, können selbstverständlich die längeren Filme (bis 20 Minuten) gezeigt werden. Falls das Zeitkontingent danach immer noch nicht ausgeschöpft ist, wird mit dem BDFA-Umlaufprogramm gestartet. Auch diese prämierten Filme werden besprochen.

 

Sa. 23.09.2017
Ausflug
Details folgen noch

 

28.09.2017
Dramaturgie
Dieser Abend steht allgemein unter dem Thema „Dramaturgie“.
Weitere Details folgen noch.

 

Do. 05.10.2017
Stammtisch
Erfahrungsaustausch, Ratsch und Tratsch, gemütliches Zusammensein.
Dieser Abend steht den Mitgliedern zur Verfügung, um ihre Fragen mit den Kollegen zu besprechen. Selbstverständlich wird der Beamer eingeschaltet, wenn ein Mitglied einen kurzen Filmausschnitt (1-2 Minuten) mitbringt, der vielleicht Probleme mit sich bringt, die man sich nicht selbst erklären kann. Das gilt z.B. beim  Auftauchen von Farbblitzen oder beim Verschwinden des Tons während ein bis zwei Bildern/Frames des Films. In solchen Fällen werden wir den Filmausschnitt anschauen und das Problem bzw. Phänomen besprechen und diskutieren.
Der Stammtisch ist ohne jeglichen Programmpunkt.

 

Do. 12.10.2017
Dramaturgie
Dieser Abend steht allgemein unter dem Thema „Dramaturgie“.
Weitere Details folgen noch.

 

Do. 19.10.2017
Schnittwettbewerb „Germeringer Musiknacht“ und danach
Filmwerkstatt – BDFA Umlaufprogramm
An diesem Abend können Mitglieder Ihre fertigen oder unfertigen Filme zeigen. Danach wird jeder Film besprochen und diskutiert. Wenn jemand seinen Film nicht besprochen haben möchte, wird er nicht gezeigt und erst beim nächsten Filmabend vorgeführt.
Jedes Mitglied hat ein Zeitkontingent von insgesamt 15 Minuten. Es kann also z.B. ein Film mit 15 Minuten sein oder fünf Filme mit je drei Minuten. Längere Filme müssen im Vorfeld beantragt werden.
Sollte noch Zeit frei sein, können selbstverständlich die längeren Filme (bis 20 Minuten) gezeigt werden. Falls das Zeitkontingent danach immer noch nicht ausgeschöpft ist, wird mit dem BDFA-Umlaufprogramm gestartet. Auch diese prämierten Filme werden besprochen.

 

Do. 26.10.2017
Stammtisch
Erfahrungsaustausch, Ratsch und Tratsch, gemütliches Zusammensein.
Dieser Abend steht den Mitgliedern zur Verfügung, um ihre Fragen mit den Kollegen zu besprechen. Selbstverständlich wird der Beamer eingeschaltet, wenn ein Mitglied einen kurzen Filmausschnitt (1-2 Minuten) mitbringt, der vielleicht Probleme mit sich bringt, die man sich nicht selbst erklären kann. Das gilt z.B. beim  Auftauchen von Farbblitzen oder beim Verschwinden des Tons während ein bis zwei Bildern/Frames des Films. In solchen Fällen werden wir den Filmausschnitt anschauen und das Problem bzw. Phänomen besprechen und diskutieren.
Der Stammtisch ist ohne jeglichen Programmpunkt.

 

Do. 02.11.2017
Workshop mit Jürgen
DVD – Hülle gestalten
weitere Details kommen noch

 

Sa. / So. 04./05.11.2017
Wochenendseminar „Dramaturgie im Dokumentarfilm“
Unter Vorbehalt, Termin und Dozent ist noch nicht bestätigt

 

Do. 09.11.2017
Stammtisch
Erfahrungsaustausch, Ratsch und Tratsch, gemütliches Zusammensein.
Dieser Abend steht den Mitgliedern zur Verfügung, um ihre Fragen mit den Kollegen zu besprechen. Selbstverständlich wird der Beamer eingeschaltet, wenn ein Mitglied einen kurzen Filmausschnitt (1-2 Minuten) mitbringt, der vielleicht Probleme mit sich bringt, die man sich nicht selbst erklären kann. Das gilt z.B. beim  Auftauchen von Farbblitzen oder beim Verschwinden des Tons während ein bis zwei Bildern/Frames des Films. In solchen Fällen werden wir den Filmausschnitt anschauen und das Problem bzw. Phänomen besprechen und diskutieren.
Der Stammtisch ist ohne jeglichen Programmpunkt.

 

Fr.  10.11.2017
Filmabend in der Blackbox

 

Do. 16.11.2017
Dramaturgie
Dieser Abend steht allgemein unter dem Thema „Dramaturgie“.
Weitere Details folgen noch.

 

Do. 23.11.2017
Filmwettbewerb zur Weiterreichung zum BDFA

 

Do. 30.11.2017
Zu Gast Xaver Mayer
Vor ca. 2 Jahren hat Xaver Mayer eine neue Leidenschaft entdeckt und zwar die Welt der Animationsfilme. Mit dem Film „Die ersten Erdbeeren“ ist er im Februar diesen Jahres auf unserem Filmfestival in den Wettbewerb gegangen. 2016 war er mit der Animation „Programmierer Bill“ bei den Eurofilmer sehr erfolgreich.
Hr. Mayer wird uns das Programm, mit dem er arbeitet, erläutern und auch auf diverse Schwierigkeiten eingehen, die solch eine Animation mit sich bringt.
Wir freuen uns schon auf einen spannenden Abend.

 

Do. 07.12.2017
Dramaturgie
Dieser Abend steht allgemein unter dem Thema „Dramaturgie“.
Weitere Details folgen noch.

 

Do. 14.12.2017
Filmabend
Bei einem Filmabend kann jedes Mitglied seine Filme zeigen.
Jedes Mitglied hat ein Zeitkontingent von insgesamt 15 Minuten. Es kann also z.B. ein Film mit 15 Minuten sein oder drei Filme mit je fünf Minuten. Längere Filme müssen im Vorfeld beantragt werden.
Sollte noch Zeit frei sein, können selbstverständlich die längeren Filme (bis 20 Minuten) gezeigt werden.
Bitte meldet eure Filme im Vorfeld mit Minutenangaben an, damit wir entsprechend planen können.
Sollten sehr viele Filme angemeldet sein und ein Mitglied mehrere Filme dabei haben, wird nur ein Film dessen gezeigt, damit jedes Mitglied eine Chance hat, einen Film pro Filmabend vorzuführen.
Bitte beachtet, dass das geplante Ende des Clubabends um ca. 21:30 Uhr vorgesehen ist.
Daher empfiehlt es sich, die Filme rechtzeitig mit Minutenangabe anzumelden, damit wir entsprechend planen können.
Falls das Zeitkontingent erreicht ist, wird der Film erst beim nächsten Filmabend gezeigt.
Hinweis: Wenn ein Mitglied seinen Film, der beim Filmeabend gezeigt wird, auch besprochen haben möchte, dann wird das nicht getan, dafür haben wir die Filmwerkstatt eingerichtet.

 

Fr. 15.12.2017
Weihnachtsfeier

Änderungen vorbehalten!