Termine

Treffpunkt:  im ZEIT+RAUM Museum, Domonter Str. 2, 82110 Germering

Clubhaus

Wegbeschreibung zum Museum/Clubraum S-Bahn Station Germering:
SS8 Richtung Herrsching im 20min-Takt (10min-Takt in den Stoßzeiten). S-Bahn-Haltestelle Germering-Unterpfaffenhofen
Sie gehen in Richtung Kreisverkehr, biegen links ab, an der Stadthalle vorbei, die Kreuzung überqueren, weiter bis zum Rathaus, davor links ist die Domonter Str., das rote Gebäude ist das Museum Zeit + Raum, nicht zu übersehen, nur 850 m zu Fuß.
Bus-Nr. 857 fährt alle 10 Minuten; Haltestelle direkt an der S-Bahn und hält am Rathaus.

Wegbeschreibung

Do. 27.09.2018
Stammtisch
Erfahrungsaustausch, Ratsch und Tratsch, gemütliches Zusammensein.
Dieser Abend steht den Mitgliedern zur Verfügung, um ihre Fragen mit den Kollegen zu besprechen. Selbstverständlich wird der Beamer eingeschaltet, wenn ein Mitglied einen kurzen Filmausschnitt (1-2 Minuten) mitbringt, der vielleicht Probleme mit sich bringt, die man sich nicht selbst erklären kann. Das gilt z.B. beim Auftauchen von Farbblitzen oder beim Verschwinden des Tons während ein bis zwei Bildern/Frames des Films. In solchen Fällen werden wir den Filmausschnitt anschauen und das Problem bzw. Phänomen besprechen und diskutieren.
Der Stammtisch ist ohne jeglichen Programmpunkt.

 

Do. 04.10.2018
Workshop
Was nehme ich mit bei einem Tagesausflug, Wochenendausflug oder Urlaub?
Viele kennen das Problem, ich fahre weg und was soll ich alles mitnehmen? Was habe ich dabei und nutze es nicht? Diese und andere Fragen werden in dem Workshop gemeinsam erarbeitet und besprochen.
Bitte bringt euer Zubehör mit, was ihr immer mitnehmt, wenn ihr auf Reisen geht.
Auf eine rege Teilnahme freut sich der Vorstand.

 

Do. 11.10.2018
Dramaturgie
Dieser Abend steht allgemein unter dem Thema „Dramaturgie“.
Das gemeinsame Erarbeiten von Ratschlägen und Regeln, um den dramaturgischen Ablauf unserer Filme weiter zu vertiefen ist eines unserer Ziele unserer neu gegründeten Dramaturgie-Gruppe.
Jeder Einzelne der Gruppe soll sich später selbst mal in die Lage versetzen können und durch den Einsatz relevanter Aspekte der Dramaturgie seine Filme noch ansprechender gestalten können. Dafür bedarf es natürlich mehrere Treffen und auch Diskussionen um  Prinzipien… und vieles mehr. Wir wünschen uns einen lebhaften und informativen Club-Abend.
Wer Interesse hat, kann jederzeit dazukommen.

 

Do. 18.10.2018
Casablanca-Stammtisch
Erfahrungsaustausch zwischen den Clubmitgliedern. Gäste sind jederzeit willkommen.

 

Do. 25.10.2018
Edius-Stammtisch
Erfahrungsaustausch zwischen den Clubmitgliedern. Gäste sind jederzeit willkommen.

 

Sa. So.  27./28.10.2018
Geheimnisse des Filmschnitts, 9:30 – 17:30
Wochenendseminar mit Markus Bräutigam
Wollen Sie wissen,
– wie ein Cutter Charaktere, Raum und Zeit so montiert, dass der Zuschauer lacht, weint oder staunt?
– wie genau der Pakt aussieht, den der Cutter mit dem Zuschauer schließt?
– wie ein Cutter Spannung schafft?
Das Seminar gibt Ihnen Antworten auf diese Fragen und macht Sie ebenso mit den Grundzügen und Feinheiten des Filmschnitts vertraut.
Sie lernen:
– was die verschiedenen Formen des Übergangs „Transition“ (Match Cut, Splitfield usw.) bewirken.
– wie Sie Tischszenen und Gruppen so schneiden, dass es die erzählte Geschichte weiter verstärkt.
– was das traditionelle Continutiy Editing bewirkt und wie es mit der Hip Hop Montage kombiniert werden kann.
– wie in Berlin vor 10 Jahren die Montage noch einmal neu erfunden wurde.
– welche drei Formen des Tempos im Film es gibt und wann welche gefragt ist.
– wie erzählerischer Antrieb – das Herz jeder Montagesequenz – entsteht und zu nutzen ist.
– wie sie im Rohschnitt vorgehen, um die optimale Erzählweise der Geschichte zu finden.
– wie ein Werbeclip geschnitten wird.
– welche grundsätzlichen Variationsmöglichkeiten es in der Montage bei Action- und Dialogszenen gibt.
– wie die moderne Montage die Zeit krümmt mittels Crosscutting, Parallelmontage, Flashforward, Flashback.
Der Unterricht findet an Hand zahlreicher aktueller Filmbeispiele aus verschiedenen Genres, grafischen Darstellungen, interaktiv und in Gruppenarbeit statt.
Die gewonnenen Erkenntnisse sind nicht nur für Cutter, sondern jeden, der in einem der kreativen Departements der audio visuelle Medien arbeitet, von Nutzen (Kamera, Drehbuch, Regie, Produktion usw.).
Markus Bräutigam studierte an der HFF München und arbeitet seitdem als Regisseur (und teilweise auch Drehbuchautor) für Fernsehspiele, TV Movies mit öffentlich rechtlichen wie auch privaten Sendeanstalten in diversen Genres zusammen („Menschenjagd“, „Das Verflixte Babyjahr“, „Scharf wie Chili“, „Urlaub mit kleinen Folgen“ etc.), ebenso als Dozent an Film- und Medienhochschulen und für die Redaktionen von ZDF, HR, NDR, SWR.

Wie üblich, haben wir eine begrenzte Teilnehmerzahl, also meldet euch schnell an, wer zuerst kommt, malt zuerst!
Anmeldeschluss: Freitag, 19.10.2018
Teilnahmegebühr für MFVC-Mitglieder: 50€
Teilnahmegebühr für Externe: 100€
Anmeldung unter: kontakt@mfvc-germering.de
Ort: Stadthalle Germering, Franz-Defregger-Saal
Uhrzeiten: folgen noch (ca. 9:30 – 17:30)

 

Do. 01.11.2018
Feiertag, geschlossen

 

Do. 08.11.2018
Dramaturgie
Dieser Abend steht allgemein unter dem Thema „Dramaturgie“.
Das gemeinsame Erarbeiten von Ratschlägen und Regeln, um den dramaturgischen Ablauf unserer Filme weiter zu vertiefen ist eines unserer Ziele unserer neu gegründeten Dramaturgie-Gruppe.
Jeder Einzelne der Gruppe soll sich später selbst mal in die Lage versetzen können und durch den Einsatz relevanter Aspekte der Dramaturgie seine Filme noch ansprechender gestalten können. Dafür bedarf es natürlich mehrere Treffen und auch Diskussionen um  Prinzipien… und vieles mehr. Wir wünschen uns einen lebhaften und informativen Club-Abend.
Wer Interesse hat, kann jederzeit dazukommen.

 

Do. 15.11.2018
Stammtisch
Erfahrungsaustausch, Ratsch und Tratsch, gemütliches Zusammensein.
Dieser Abend steht den Mitgliedern zur Verfügung, um ihre Fragen mit den Kollegen zu besprechen. Selbstverständlich wird der Beamer eingeschaltet, wenn ein Mitglied einen kurzen Filmausschnitt (1-2 Minuten) mitbringt, der vielleicht Probleme mit sich bringt, die man sich nicht selbst erklären kann. Das gilt z.B. beim  Auftauchen von Farbblitzen oder beim Verschwinden des Tons während ein bis zwei Bildern/Frames des Films. In solchen Fällen werden wir den Filmausschnitt anschauen und das Problem bzw. Phänomen besprechen und diskutieren.
Der Stammtisch ist ohne jeglichen Programmpunkt.


Fr. 16.11.2018

Filmabend in der Blackbox
Weitere Infos folgen…

 

Do. 22.11.2018
Casablanca-Stammtisch
Erfahrungsaustausch zwischen den Clubmitgliedern. Gäste sind jederzeit willkommen.

 

Do. 29.11.2018
Workshop
Weitere Infos folgen…

 

Do. 06.12.2018
Edius-Stammtisch
Erfahrungsaustausch zwischen den Clubmitgliedern. Gäste sind jederzeit willkommen.

 

Do. 13.12.2018
Weihnachtsfeier

 

Do. 20.12.2018
Casablanca-Stammtisch
Erfahrungsaustausch zwischen den Clubmitgliedern. Gäste sind jederzeit willkommen.haben, wird nur ein Film dessen gezeigt, damit jedes Mitglied eine Chance hat, einen Film pro Filmabend vorzuführen.
Bitte beachtet, dass das geplante Ende des Clubabends um ca. 21:30 Uhr vorgesehen ist.
Daher empfiehlt es sich, die Filme rechtzeitig mit Minutenangabe anzumelden, damit wir entsprechend planen können.
Falls das Zeitkontingent erreicht ist, wird der Film erst beim nächsten Filmabend gezeigt.
Hinweis: Wenn ein Mitglied seinen Film, der beim Filmeabend gezeigt wird, auch besprochen haben möchte, dann wird das nicht getan, dafür haben wir die Filmwerkstatt eingerichtet.

Änderungen vorbehalten!