Fingerübung Lenafilm

Posted on 23. Februar 2015 by Günter 1 Comment

Schon seit einiger Zeit arbeiten wir an der Produktion eines Kurzfilms, den Lenafilm (Arbeitstitel).

Um uns vor unliebsamen Überraschungen während der Produktion des Filmes abzusichern, werden wir, als eine Fingerübung, einige Szenen aus dem Projekt komplett durchproduzieren.

Für diese Fingerübung sind die Vorbereitungen angelaufen. Und damit sind nun viele helfende Hände gefragt:

Viele Themen liegen auf dem Tisch:

  1. Location-Suche:
    – ein Verlies
    – eine kleine Wohnung mit Schlafzimmer, Küche mit Essecke und Flur mit Wohnungstür mit Spion
  2. Kamera: bei der Entscheidung, welche Kamera zum Einsatz kommen soll gilt die Vorgabe „Kinolook“.  Damit scheiden die meisten Kameras, die wir haben, aus. Wir suchen nach einer großformatigen mit ca. 35 mm Sensor. Im Moment kommen dafür in Frage der Fotoapparat Canon 5D, den einige von uns haben, APS-C Sony von Wilfried, oder kauft sich doch noch einer von uns die Black Magic, oder auch eine andere.
  3. Schauspieler: für die Fingerübung benötigen wir 2 Schauspieler: – Hanna wird von Lena gespielt – für die Rolle von Sophie wird gesucht, erster Vorschlag von Tim liegt vor
  4. Maske: Jana
  5. Regie: Tim
  6. Ton: Wilfried
  7. Schnitt: Günter
  8. Produzent: Günter
  9. Produktionsassistenz. Tim
  10. Best Boy: Jana
  11. Making Off: Carola und Fritz
  12. Für alles andere wird noch gesucht: Regieassistent, Kameramann/frau, Licht, Lichtassistent, Kostüme, Requisiten, Catering
  13. Plus viele weitere helfende Hände

 

Bei diesem Programm nehmen wir auch gerne Hilfe von Nichtmitgliedern an. Wer immer uns auch helfen möchte ist herzlich willkommen.

One comment

  • FLiszt sagt:

    Moin Moin,

    ich würde für die „Fingerübung“ Kameramann machen, oder mit Wilfried tauschen -> Wilfried Kamera, ich Ton.
    Sollte sich jemand anders dringend um die Kamera reissen, würde ich auch durchaus Wilfried beim Ton assistieren.
    Können wir ja heute abend mal brainstormen.

    GlG,
    FLiszt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.